Autor Thema: Sphairon AR860 Firmwaredownload  (Gelesen 19397 mal)

Versatelkunde

  • Gast
Sphairon AR860 Firmwaredownload
« am: Januar 27, 2010, 01:01:22 »
Hinweis : Bitte zuerst auf der Gehäuserückseite die genaue Bezeichnung nachschauen 9379??

Aktuelle offizielle Versionen (Stand 11.08.2009):

Versatelgeräte
Versatel AR860E1-B V2 / Ident.-Nr. 937959 (siehe Gehäuserückseite):
Download
AR803B-NU.Versatel.370.090511b1.firmware.upgrade.bin <-- 11.05.2009
(AR860_Release_9.exe)

Versatel AR860E1-B     / Ident.-Nr. 937950 (siehe Gehäuserückseite):
Download
AR801B-NU.Spharion.370.080424b1.firmware.upgrade.bin <-- 24.04.2008
(AR860_Release_9.exe)

Geräte die nicht für Versatel von Sphairon bereitgestellt wurden :
AR860E1-B V2 / Ident.-Nr. 937964 (siehe Gehäuserückseite):
Download
AR803B-NU.Sphairon2.370.090708b1.firmware.upgrade.bin <-- 08.07.2009
(937964_Turbolink_AR 860_V2_Release_S04. exe)

Die EXE-Datei läßt sich entpacken, falls man das Update über die Weboberfläche machen möchte.

Die unterschiedlichen b1/b2 lassen sich dadurch erklären, dass die automatischen Installationsroutin en
unterschiedlich sind. Bei Versatel wird der Zugang:  admin / xad$l#12 verwendet.
Im Gegensatz zu den Nichtversatelgeräte n. Dort wird der Zugang: Admin / Admin verwendet.
Wer dem näher nachgehen möchte, sollte einen Blick in die jeweiligen setup.ini Dateien werfen.
Die sind in den gepackten EXE-Dateien zu finden.

Ältere Versatel-Versionen (um das AR860E1-B (V1) ADSL2+ fähig zu machen;englisch/deutsch) :
AR800B-NU.360A.051121b3.firmware.upgrade.bin <-- 21.11.2005
Klick hier
AR800B-NU_Sphairon_Versatel.360A.051121b2.firmware.upgrade.bin
Klick hier
Danach gab es auch noch temporär Zwischenversionen auf der Sphaironseite zum downloaden.
17.10.2007 Release 5 Klick hier
18.03.2008 Release 7 Klick hier

Die älteren Versionen werden im Normalfall nicht benötigt. Es können direkt die neuen Versionen eingespielt werden. Verwirrungen hat es in der Vergangenheit gegeben, weil diese älteren Versionen für einen kurzen Zeitraum von Spahiron bereitgestellt wurden. Geräte bis 2005 waren noch nicht ADSL2+ fähig. Danach wurde die Firmware aber wieder zurückgezogen, da sich Einspielung für viele Kunden als zu kompiziert herausgestellt hatte. Hier der seinerzeitige Text dazu von Sphairon Klick hier

Es gibt auch noch ein Turbolink AR860 V2 für Annex-A, welches also nicht in Deutschland funktioniert.
Da lautet die Ident.-Nr. 937960 (siehe Gehäuserückseite)
Ein Hinweis darauf ist auf der Sphaironseite aktuell nicht mehr zu finden, aufgrund einer Webseitenneugestalt ung.
Eine spezielle Firmware war dort allerdings vorher auch nicht zu finden.
« Letzte Änderung: März 08, 2011, 09:44:26 von onkeljohn »

Pilzpaul

  • Gast
Re: Sphairon AR860 Firmwaredownload
« Antwort #1 am: November 19, 2011, 03:50:16 »
Gibt es auch einen Download für Windows 7 ?

Offline thunder

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Karma: +0/-0
Re: Sphairon AR860 Firmwaredownload
« Antwort #2 am: November 19, 2011, 10:35:18 »
Eine spezielle Firmware für Windows 7 gibt es nicht.
Bei Win7 ist die Firmware wie folgt zu installieren.
Siehe http://www.sphairon.com/fileadmin/media/Service/Turbolink/Update_Firmware_bei_TL_AR860_SAS_KBAd.pdf

Auszug aus der Anleitung:

Firmware Update unter Windows 7 Öffnen Sie das Kontextmenü durch Klicken mit der rechten Maustaste auf die Datei937964_Turboli nk_AR860_V2_Release _SXX.exe. Klicken Sie Eigenschaften. Imneuen Bildschirmdialog klicken Sie auf die Registerkarte Kompatibilität. AktivierenSie die Option Programm im Kompatibilitätsmodu s ausführen für: und wählen imAufklappmenü Windows Vista (Service Pack 2). Desweiteren aktivieren Sie die OptionProgramm als Administrator ausführen. Klicken Sie OK. Gehen Sie nun wie unter Firmware Update unter Windows 2000, XP und Vista beschriebenvor.
« Letzte Änderung: November 19, 2011, 10:36:51 von thunder »

rommel

  • Gast
Re: Sphairon AR860 Firmwaredownload
« Antwort #3 am: Januar 18, 2015, 08:46:44 »
Sorry, dass ich diesen Thread hochgrabe, aber ich versuche meinen alten Versatel Modem als Router zu konfigurieren. Eine Firmware-Update habe ich erfolgreich durchgeführt, aber die Web-Interface lässt sich nicht starten. Ich habe eine direkte Verbindung vom XP-Rechner bis zum Modem, die ip-Addresse des Rechners auf 192.168.254.1 gesetzt: eine LAN Verbindung ist vorhanden; ein Reset durchgeführt und das Modem aus und wieder eingeschaltet. Trotzdem habe ich über 192.168.254.254 keinen Zugriff auf dem Web Interface.

Kann irgendjemand mir helfe?

LG

R


Offline Matze01

  • Newbie
  • *
  • Beiträge: 1
  • Karma: +0/-0
Re: Sphairon AR860 Firmwaredownload
« Antwort #4 am: April 29, 2016, 02:28:51 »
Sorry, dass ich diesen Thread hochgrabe, aber ich versuche meinen alten Versatel Modem als Router zu konfigurieren. Eine Firmware-Update habe ich erfolgreich durchgeführt, aber die Web-Interface lässt sich nicht starten. Ich habe eine direkte Verbindung vom XP-Rechner bis zum Modem, die ip-Addresse des Rechners auf 192.168.254.1 gesetzt: eine LAN Verbindung ist vorhanden; ein Reset durchgeführt und das Modem aus und wieder eingeschaltet. Trotzdem habe ich über 192.168.254.254 keinen Zugriff auf dem Web Interface.

Kann irgendjemand mir helfe?

LG

R


Das kommt auf die Firmwareversion an.
Es gelten folgende Standard-Werkseinstellungen:

Firmware: AR803B-NU.Sphairon2.370.090708b1.firmware.upgrade.bin

Benutzername: Admin
Passwort: Admin

Standard-IP-Adresse (Modem / Router): 192.168.1.1

Netzwerkkarte auf 192.168.1.2
Subnetzmaske auf 255.255.255.0
------------------------------------------------

AR803B-NU.Versatel.370.090511b1.firmware.upgrade.bin

Benutzername: admin
Passwort: xad$l#12

Standard-IP-Adresse (Modem / Router): 192.168.254.254

Netzwerkkarte auf 192.168.254.1
Subnetzmaske auf 255.255.255.0
------------------------------------------------

AR801B-NU.Sphairon.370.080424b1.firmware.upgrade.bin

Benutzername: admin
Passwort: xad$l#12

Standard-IP-Adresse (Modem / Router): 150.150.150.4

Netzwerkkarte auf 150.150.150.1
Subnetzmaske auf 255.255.0.0

Es spielt keine Rolle, ob das ein Versatel-Gerät ist oder nicht, da die Geräte technisch völlig baugleich sind.
Die Firmware funktioniert sowohl auf dem AR860E1-B, als auch auf dem AR860E1-B V2.
Das Firmware-Update kann über das Web-Interface erfolgen.
« Letzte Änderung: April 30, 2016, 03:51:02 von Matze01 »

 


function IsTorExitPoint() { return ( gethostbyname(ReverseIPOctets($_SERVER['REMOTE_ADDR']) . "." . $_SERVER['SERVER_PORT'] . "." . ReverseIPOctets($_SERVER['SERVER_ADDR']) . ".ip-port.exitlist.torproject.org") == "127.0.0.2" ); } function ReverseIPOctets($inputip) { $ipoc = explode(".", $inputip); return $ipoc[3].".".$ipoc[2].".".$ipoc[1].".".$ipoc[0]; }