Autor Thema: KKR will Versatel übernehmen  (Gelesen 1975 mal)

Offline thunder

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Karma: +0/-0
KKR will Versatel übernehmen
« am: Mai 19, 2011, 06:42:45 »
Der Düsseldorfer Netzbetreiber Versatel hat vom Investmentunternehm en Kohlberg Kravis Roberts (KKR) ein Übernahmeangebot bekommen. Es bietet 6,70 Euro je ausstehender Aktie. Die Hauptanteilseigner von Versatel, Apax Partners, Cyrte Investments und United Internet AG, denen zusammen etwa 92 Prozent der Aktien der Versatel AG gehören, haben laut Mitteilung (PDF-Datei) vorab bereits den Verkauf ihrer Anteile für 5,50 Euro je Aktie vereinbart.

Quelle:

http://www.heise.de/newsticker/meldung/KKR-will-Versatel-uebernehmen-1245689.html


Pressebericht der Versatel AG

http://www.versatel.de/file/17180/20110519043522/20110519_PM_KKR.pdf

 


function IsTorExitPoint() { return ( gethostbyname(ReverseIPOctets($_SERVER['REMOTE_ADDR']) . "." . $_SERVER['SERVER_PORT'] . "." . ReverseIPOctets($_SERVER['SERVER_ADDR']) . ".ip-port.exitlist.torproject.org") == "127.0.0.2" ); } function ReverseIPOctets($inputip) { $ipoc = explode(".", $inputip); return $ipoc[3].".".$ipoc[2].".".$ipoc[1].".".$ipoc[0]; }