Autor Thema: Versatel: Eigene Mobilfunktarife für Geschäftskunden  (Gelesen 2352 mal)

Offline thunder

  • Administrator
  • Hero Member
  • *****
  • Beiträge: 675
  • Karma: +0/-0
Versatel: Eigene Mobilfunktarife für Geschäftskunden
« am: September 23, 2011, 12:57:39 »
Bewegte Zeiten beim Düsseldorfer Telekommunikationsk onzern Versatel, der im Sommer vom US-Finanzinvestor KKR übernommen wurde: Ende September verlässt Versatel-Chef Alain D. Bandle das Unternehmen. Versatel konzentriert sich vorrangig auf das Geschäft mit Wholesale- und Businesskunden und hat Privatkunden zunehmend den Rücken zugewandt. Am Donnerstag kündigte Versatel nun ein eigenständiges Mobilfunkangebot für Geschäftskunden an, das über das o2-Netz von Telefónica Germany realisiert wird. Ein entsprechender Vertragsabschluss mit dem Münchener Mobilfunknetzbetrei ber, mit dem Versatel bereits seit Jahren zusammenarbeitet, sei bereits unterzeichnet worden.
Anzeige
Vier Mobilfunk-Basistarife ab NovemberDas Unternehmen kann nun auf Geschäftskunden zugeschnittene Mobilfunkprodukte unter eigenem Namen und auf eigene Rechnung anbieten.  Die Zusammenarbeit mit Telefónica, die langfristig ausgerichtet sein soll, ermöglicht Versatel zukünftig auch die Einbindung von neuen Produkten wie beispielsweise LTE. Der Start des neuen Angebots soll ab November unter dem Namen "Business Class Mobile" erfolgen.
Geschäftskunden werden die Wahl aus vier Basistarifen haben, darunter die beiden Einstiegsprodukte "VT mobile M" und "VT mobile L". Die Produktpalette wird ergänzt um das Profipaket "o2 on", bei dem auch eine Allnet-Flatrate mit an Bord ist. Ebenfalls zur Wahl steht der Datentarif "VT mobile internet", das die mobile Internetnutzung zum monatlichen Pauschalpreis erlaubt. Darüber hinaus stehen diverse Zusatzoptionen bereit:  Blackberry-Services, ein mobiler VPN-Zugang oder volumenbasierte Datentarife. Nähere Details zu den Tarifkonditionen gab Versatel noch nicht bekannt.

Quelle: onlinekosten.de Newsmeldung "Versatel: Eigene Mobilfunktarife für Geschäftskunden"
« Letzte Änderung: September 23, 2011, 01:31:15 von thunder »

 


function IsTorExitPoint() { return ( gethostbyname(ReverseIPOctets($_SERVER['REMOTE_ADDR']) . "." . $_SERVER['SERVER_PORT'] . "." . ReverseIPOctets($_SERVER['SERVER_ADDR']) . ".ip-port.exitlist.torproject.org") == "127.0.0.2" ); } function ReverseIPOctets($inputip) { $ipoc = explode(".", $inputip); return $ipoc[3].".".$ipoc[2].".".$ipoc[1].".".$ipoc[0]; }